Späte Ehre für ein verkanntes Genie

Dungelbeck  Mit dem Veritherm-Ofen krönte der Dungelbecker Richard Vetter vor 30 Jahren sein Lebenswerk.

Das ehemalige Unternehmen in Dungelbeck. Repros Jens Koch (Mit freundlicher Genehmigung der Vetter-Besitz GmbH&Co. KG)

Das ehemalige Unternehmen in Dungelbeck. Repros Jens Koch (Mit freundlicher Genehmigung der Vetter-Besitz GmbH&Co. KG)

1986 verkaufte der 2001 verstorbene Dungelbecker Unternehmer Richard Vetter sein innovatives technisches Heiz-Verfahren an eine Schweizer Unternehmensgruppe, nachdem der TÜV den sogenannten Vetter-Ofen zwar für grundsätzlich zulässig erklärt hatte, aber weiterhin zahlreiche Einzelheiten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.