Peine – Töpferzentrum von großer Bedeutung?

Peine  Der Archäologe Thomas Budde berichtet von den Ausgrabungsfunden in der Glockenstraße/ Schützenstraße.

Ein Topfdeckel.

Foto: Thomas Budde

Ein Topfdeckel. Foto: Thomas Budde

Umfangreiche Ausgrabungen 2008/09 unter der heutigen City-Galerie und 2014 beim Ausbau der Glocken- und Schützenstraße samt Hausanschlüssen durch den Verfasser erbrachten bahnbrechende Erkenntnisse über den Peiner Gröpern, das frühere Töpferquartier im Süden der Altstadt. Neben großen Mengen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.