Zwei Einbrüche in Wohnhäuser

Peine Am Montagabend wurde in zwei Wohnhäusern in Peine eingebrochen. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der erste Einbruch in einem Einfamilienhaus im Weißenstorchweg zwischen 12.50 Uhr und 22.45 Uhr. Die Täter gelangten über einen Hintereingang in das Haus. Ob etwas entwendet wurde kann die Polizei derzeit nicht sagen. Die Schadenshöhe beträgt circa 350 Euro. Zu einem weiteren Einbruch kam es zwischen 18 Uhr und 19 Uhr im Amselweg. Auch hier gelangten die Einbrecher über einen Hintereingang in das Reihenhaus und durchsuchten anschließend die Räume. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurden Bargeld und Schmuck entwendet. Die Schadenshöhe beträgt circa 4000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder