Firmen und Arbeitssuchende im Dialog

Ilsede  Die Gemeinde Ilsede bittet die Unternehmen und Schulen bei der ersten Jobbörse im Oktober um Unterstützung.

Planen die Jobbörse (von links): Hans-Joachim Föste, Otto-Heinz Fründt und Jens Brandes von der Gemeinde. Foto. Meyer

Planen die Jobbörse (von links): Hans-Joachim Föste, Otto-Heinz Fründt und Jens Brandes von der Gemeinde. Foto. Meyer

Von den mehr als 1000 Firmen in der Gemeinde Ilsede hat die Rathausverwaltung knapp 300 angeschrieben. „30 Unternehmen sollten bei der ersten Jobbörse dabei sein – das ist das Ziel“, beschreibt Hans-Joachim Föste, Sozial-Fachbereichsleiter in der Verwaltung und Mitglied im Organisatorenteam, seine Erwartung. Die Unternehmen suchen Interessenten für Arbeits-, Ausbildungs- und Praktikumsplätze; die...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha