Gemeinde betreibt Flüchtlingsheim in Groß Lafferde selbst

Groß Lafferde  Der Vertrag mit dem bisherigenHeimbetreiber läuft Ende September aus, ein anderer Betreiber lässt sich nicht finden.

Die Gemeinde Ilsede als Eigentümerin betreibt ab Oktober das Flüchtlingsheim in Groß Lafferde selbst.Foto: Archiv

Die Gemeinde Ilsede als Eigentümerin betreibt ab Oktober das Flüchtlingsheim in Groß Lafferde selbst.Foto: Archiv

Klar ist die Zukunft des gemeindeeigenen Flüchtlingsheims in Groß Lafferde: Die Gemeinde Ilsede betreibt ab 1. Oktober die Einrichtung selbst und übernimmt auch die Betreuung der Bewohner – im Vergleich zum Ist-Zustand geschieht dies aber mit einem verminderten Umfang. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.