Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Groß Ilsede Eine 70-Jährige Fußgängerin ist am Montag gegen 18 Uhr von einem Auto angefahren und verletzt worden, berichtet die Polizei. Ein 41-Jähriger aus Hohenhameln wollte in Groß Ilsede mit seinem PKW aus der Eichstraße kommend nach links in die Gerhardstraße abbiegen. Hierbei übersah er die 70-Jährige Ilsederin, die ebenfalls bei grün die Straße überquerte. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen der Fußgängerin und dem PKW. Die 70-jährige stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von circa 300 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder