Broistedt – Stein-Körbe halten den Lärm fern

Broistedt  Der Schutz vor Lärm ist insbesondere in Wohnsiedlungen ein entscheidender Faktor. Eine moderne Lärmschutzvariante wird in Broistedt realisiert

Die Steinschüttkörbe am neuen Baugebiet vor Broistedt sollen noch begrünt werden.

Foto: Grohmann

Die Steinschüttkörbe am neuen Baugebiet vor Broistedt sollen noch begrünt werden. Foto: Grohmann

Dort übernehmen mit Steinen gefüllte Drahtkörbe diese Aufgabe, genannt Gabionen (von italienisch gabbione, großer Käfig). Während die Anmutung manche Kritiker von der „Mauer von Broistedt“ reden lässt, verwendet Bürgermeister Hans-Hermann Baas indes lieber den Fachbegriff – Schallschutzwand. Dieser Schutz sei Teil des Bebauungsplans für das neue Passivhaus-Wohngebiet am Ortsausgang Broistedts in Verlängerung der Lebenstedter Straße.Die...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (2)