Sudanese nach Messerattacke in Bettmar in U-Haft

Vechelde  Nach der Messerstecherei in einer Asylunterkunft in Bettmar hat sich der Tatverdacht gegen einen 20-jährigen Sudanesen erhärtet. Er sitzt in U-Haft.

Tatort Bettmar – in dem 900-Einwohner-Ort kam es in einer Asylunterkunft zu dem blutigen Streit zwischen sechs Sudanesen.

Foto: Th. Stechert

Tatort Bettmar – in dem 900-Einwohner-Ort kam es in einer Asylunterkunft zu dem blutigen Streit zwischen sechs Sudanesen. Foto: Th. Stechert

In einer Asylunterkunft in Bettmar in der Gemeinde Vechelde ist in der Nacht zum Freitag ein 41 Jahre alter Sudanese durch Messerstiche schwer verletzt worden. Vorausgegangen war ein Streit zwischen sechs Flüchtlingen afrikanischer Herkunft (wir berichteten). Das Opfer wurde inzwischen in einem...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort