Arkansas hat erstmals nach 15 Jahren Häftling hingerichtet

Little Rock  Der Todescocktail ist nur bis Monatsende haltbar: Nun hat Arkansas grünes Licht bekommen. Die erste Hinrichtung ist bereits vollzogen.

Bei diesen acht Männern will der Bundesstaat Arkansas die Todesstrafe vollstrecken. Mit der Hinrichtung von Ledell Lee (obere Reihe, zweiter von rechts) kann er nun beginnen.

Foto: HANDOUT / REUTERS

Bei diesen acht Männern will der Bundesstaat Arkansas die Todesstrafe vollstrecken. Mit der Hinrichtung von Ledell Lee (obere Reihe, zweiter von rechts) kann er nun beginnen. Foto: HANDOUT / REUTERS

Nach dramatischem gerichtlichem Tauziehen hat der US-Staat Arkansas zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder einen Häftling hingerichtet. Der 51-jährige verurteilte Mörder Ledell Lee starb am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Gefängnis von Grady an einer Giftspritze, wie die Zeitung „Arkansas...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.