Die guten Vorsätze greifen nicht

Braunschweig  Beim 76:100 (41:57) ist der Angriffswirbel des Tabellenführers Ulm zu stark für die Löwen-Verteidigung. Menz setzt ein Zeichen mit Figge.

Verteidigungs-Energie belohnt: Youngster Luis Figge, durfte lange 26 Minuten spielen, obwohl ihm offensiv nicht viel gelang.

Foto: F. Kleinschmidt

Verteidigungs-Energie belohnt: Youngster Luis Figge, durfte lange 26 Minuten spielen, obwohl ihm offensiv nicht viel gelang. Foto: F. Kleinschmidt

Wer gerade 89 Punkte in Jena kassiert hat, sich daraufhin verstärkte Verteidigungsanstrengungen auf die Fahnen schreibt und dann den ersten „Hunderter“ der Saison kassiert, steht etwas blamiert da. Aber das ist nur die eine Seite der gestrigen 76:100 (41:57)-Niederlage der Braunschweiger...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.