Leserkommentare (5)

Kielholen
vor 13 Stunden
War früher das Mittel, um Ordnung zu schaffen. Heute geht es auch mit vorzeitigem Ruhestand. Aber nach aller Erfahrung wird sie im Vorstand einer Rüstungsfirma wieder auftauchen. Wollen wir wetten! So belohnt unser Staat seine Diener.
Panzerfaust
vor 13 Stunden
Frau von der Leyen scheint im Amt überfordert zu sein. Auf Wache eingeschlafen nannten wir das. Und die Kanzlerin! Auch nichts gemerkt. Seit 2015 nur noch mit einer Sorge beschäftigt.
Alle Kommentare lesen Kommentare schreiben

Leserkommentare (1)

pzbtl
vor 17 Stunden
Die Logik der Grünen mal wieder:

„...andererseits werden in einem solchen Quartier Straßenausbauprojekte häufiger vorkommen, die Anlieger also häufiger zur Kasse gebeten als jetzt.“

Genau, also, was...
Alle Kommentare lesen Kommentare schreiben