Radler bei Unfall leicht verletzt

Braunschweig Ein 21-jähriger Radfahrer ist am späten Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Münchenstraße leicht verletzt worden, berichtet die Polizei.

Ein 80-jähriger Autofahrer wollte mit seinem Fahrzeug von der Münchenstraße nach rechts auf die A 391 in Fahrtrichtung Norden abbiegen. Dabei folgte er laut Polizei einem vor ihm bei „Grün“ fahrenden Wagen. Zum Zusammenstoß sei es gekommen, weil der 21-Jährige mit seinem Rad auf der falschen Seite stadteinwärts fuhr und offenbar nicht mit dem Wagen des Rentners gerechnet hatte.

Der Gesamtschaden wird auf mehr als 1000 Euro geschätzt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)