Gibt es im Braunschweiger Bürgerpark genug Sitzbänke?

Braunschweig.  Alte Menschen möchten sich zum Ausruhen nicht ins Gras setzen. Doch die Stadt sagt: 47 Bänke sind genug.

Hier, in der Nähe der Okercabana, fehlen Sitzbänke.

Hier, in der Nähe der Okercabana, fehlen Sitzbänke.

Foto: Norbert Jonscher

Jogger und Radfahrer drehen dort ihre Runden, Roller- und Skateboardfahrer, Paddler und Tretbootkapitäne. Und was machen ältere Menschen, die damit nichts am Hut haben, nur mal eben in Ruhe ausspannen wollen, in sich gehen? Gibt es für sie genug Sitzbänke im Bürgerpark, dem 42 Hektar großen „Vorgarten“ zur südlichen Innenstadt? Oder müssen sie sich auf den Rasen setzen? Neben die jungen Leute, die hier auf ihren Decken liegen und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder