Hubertus Meyer-Burckhardt: Bin immer gerne in Braunschweig

Braunschweig.  Im Interview sprach der Moderator und Fernsehfilm-Produzent über starke Frauen und dumme Männer.

Hubertus Meyer-Burckhardt war zu einer Lesung in der Buchhandlung Graff gekommen. Der 63-Jährige mag Braunschweig – nicht zuletzt, weil es viel von seiner Geburtsstadt Kassel hat. Unser Foto zeigt ihn beim Frühstücks-Interview auf dem Burgplatz.

Hubertus Meyer-Burckhardt war zu einer Lesung in der Buchhandlung Graff gekommen. Der 63-Jährige mag Braunschweig – nicht zuletzt, weil es viel von seiner Geburtsstadt Kassel hat. Unser Foto zeigt ihn beim Frühstücks-Interview auf dem Burgplatz.

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Wir hatten schon mal das Vergnügen. Im April 2011 war das. Da war Hubertus Meyer-Burckhardt nach Braunschweig gekommen, um in der Buchhandlung Graff aus dem Roman „Die Kündigung“ zu lesen, seinem allerersten Buch.Jetzt war er quasi als Geschenk des NDR wiedergekehrt. Der Braunschweiger Tierarzt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: