Braunschweiger Verein feiert Jubiläum voller Sorgen

Braunschweig.  Der Kleingartenverein Sonnenschein in Braunschweig besteht seit 100 Jahren. Die 109 Gartenpächter sind in Sorge um die Zukunft.

Der Vorstand des Kleingartenvereins Sonnenschein mit (von links) Schriftführer Joachim Stächele, Pressewartin Ute Brunetti-Protze, dem Vorsitzenden Henry Protze, dem stellvertretenden Vorsitzenden Michael Werthmann, Kassierer Manfred Austinat sowie rechts Ehrenmitglied Kurt-Peter Lange.

Der Vorstand des Kleingartenvereins Sonnenschein mit (von links) Schriftführer Joachim Stächele, Pressewartin Ute Brunetti-Protze, dem Vorsitzenden Henry Protze, dem stellvertretenden Vorsitzenden Michael Werthmann, Kassierer Manfred Austinat sowie rechts Ehrenmitglied Kurt-Peter Lange.

Foto: Karsten Mentasti

Die Sonne schien, als auf dem Gelände des Kleingartenvereins (KGV) Sonnenschein, gelegen zwischen Schefflerstraße im Bebelhof und Autobahn 39, am vergangenen Sonntag das 100-jährige Bestehen gefeiert wurde. „Das ist ja auch das Mindeste, bei diesem Vereinsnamen!“, scherzte Vorsitzender Henry...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: