Elfenbein-Schätze der Herzöge in Braunschweig unter der Lupe

Braunschweig.  Das Herzog-Anton-Ulrich-Museum gewährte einen Blick hinter die Kulissen seiner Restaurierungswerkstatt.

Führung in der Restaurationswerkstatt des Herzog-Anton-Ulrich-Museums mit Restauratorin Ursel Gaßner. Sie gab Einblicke in die Arbeit mit Elfenbein.

Führung in der Restaurationswerkstatt des Herzog-Anton-Ulrich-Museums mit Restauratorin Ursel Gaßner. Sie gab Einblicke in die Arbeit mit Elfenbein.

Foto: Peter Sierigk

Im Keller des modernen Anbaus des Herzog-Anton-Ulrich-Museums drängt sich eine Besuchergruppe staunend um einen niedrigen Tisch. Mehrere Gegenstände liegen aufbereitet auf dem weißen Tuch: ein Brieföffner, ein Gehstock, eine Dose, zwei Gabeln und ein paar kleine Figuren. „Wer kann mir jetzt sagen,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: