Autofahrer beschädigt fünf Autos in Braunschweig

Braunschweig.  Fünf Fahrzeuge wurden am Sonntag gegen 15.40 Uhr bei einem Unfall auf der Ebertallee stark beschädigt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 22.000 Euro.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 22.000 Euro.

Foto: Heiko Küverling / stock.adobe.com

Ein 46-Jähriger war laut Polizei mit seinem Fahrzeug Richtung Stadtmitte unterwegs, als er in Höhe Nussberg von der Fahrbahn abkam und mit dem Außenspiegel eines geparkten Autos kollidierte. Er verriss das Lenkrad und fuhr auf den nächsten geparkten Wagen auf. So seien auch zwei davor stehende Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei etwa 22.000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)