Platz da für Braunschweigs Hauptbahnhof

Braunschweig.  Die Stiftung Eisenbahnarchiv erinnert mit einer Fotoausstellung an den großen Stadtumbau vor 60 Jahren.

Weggerissene Häuser geben den Blick auf Hinterhöfe frei. Viele der Häuser hatten Lehmwände. Auf der Freifläche links befinden sich heute Braunschweigs Busbahnhof und die Straßenbahn-Wendeschleife.

Weggerissene Häuser geben den Blick auf Hinterhöfe frei. Viele der Häuser hatten Lehmwände. Auf der Freifläche links befinden sich heute Braunschweigs Busbahnhof und die Straßenbahn-Wendeschleife.

Foto: Stiftung Eisenbahnarchiv

Vergangenheit kann hoch aktuell sein. Denn während Braunschweig darüber diskutiert, wie demnächst das Bahnhofsumfeld aussehen wird, erinnert die Stiftung Eisenbahnarchiv daran, dass es sich tatsächlich um den zweiten Umbau handeln wird. Denn vor rund 60 Jahren erfolgte der erste große Stadtumbau am Hauptbahnhof. Ab Donnerstag ist dazu in der Stadtbibliothek im Schloss eine große Fotoausstellung zu sehen. 50 der insgesamt 60 Bilder...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)