Radler-Protest sorgt in Braunschweig für Sperrungen

Braunschweig.  Aufgrund einer Greenpeace-Protest-Veranstaltung für bessere Radwege ist es erforderlich, am Samstag, 23. Mai, Straßen teilweise zu sperren.

An der Hagenbrücke wird es wieder eine Protest-Aktion geben. Unser Foto zeigt eine Aktion aus dem vergangenen Jahr.

An der Hagenbrücke wird es wieder eine Protest-Aktion geben. Unser Foto zeigt eine Aktion aus dem vergangenen Jahr.

Foto: Norbert Jonscher / NJ

Wie die Stadt mitteilt, werden die rechten Fahrstreifen der Küchenstraße sowie der Straße Hagenbrücke in Fahrtrichtung Hagenmarkt für den Kraftfahrzeugverkehr zeitweilig gesperrt. Der Kraftfahrzeugverkehr wird von etwa 10.30 bis 13.30 Uhr ab der Einmündung Meinhardshof bis zur Einmündung Casparistraße einspurig geführt. Die Einfahrt in die Straße Höhe wird nicht möglich sein. Die Ausfahrt aus der Casparistraße ist nicht betroffen. Auf der Ostseite der Straße Meinhardshof sowie auf der Südseite der Hagenbrücke wird zudem von 9 bis 14 Uhr für die dortigen Parkflächen ein absolutes Haltverbot eingerichtet.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)