Polizei Braunschweig

Polizei stellt Wohnwagenaufbrecher in Braunschweig

Wohnwageneinbrecher konnte die Polizei Braunschweig durch einen Zeugenhinweis auf frischer Tat erwischen. (Symbolbild)

Wohnwageneinbrecher konnte die Polizei Braunschweig durch einen Zeugenhinweis auf frischer Tat erwischen. (Symbolbild)

Foto: Stephan Jansen / dpa (Archiv)

Braunschweig.  Zwei Männer sollen in Braunschweig mehrere Wohnwagen aufgebrochen haben. Durch einen Zeugenhinweis konnte die Polizei sie festnehmen.

Die Polizei konnte in der Braunschweiger Nordstadt am Donnerstagmorgen um 1.35 Uhr zwei Männer stellen, die zuvor ein Wohnmobil und zwei Wohnwagen aufgebrochen hatten.

In der Nacht auf Donnerstag bemerkte ein Zeuge laut Mitteilung, dass zwei Personen sich an einem Wohnwagen zu schaffen machten und informierte die Polizei. In der Nähe des Wohnwagens konnten Beamte der Verfügungseinheit die beiden Personen ausfindig machen.

Polizei fasst Männer auf der Flucht

Die Männer flüchteten, konnten aber schnell gestellt werden. Es handelte sich um einen 27-Jährigen und einen 22-Jährigen. Es stellte sich heraus, dass die Männer vermutlich insgesamt zwei Wohnwagen und ein Wohnmobil aufgebrochen hatten. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder