Allerwelle-Bistro an Ratsfrau – falls kein Besserer kommt

Gifhorn.   Der Verwaltungsausschuss knüpft den Gewerbemietvertrag mit Nicole Rudbach an Bedingungen.

Modern, aber verwaist: Das Bistro in der Allerwelle ist kein Kundenmagnet. Jetzt will es Flax-Wirtin Nicole Rudbach übernehmen.

Modern, aber verwaist: Das Bistro in der Allerwelle ist kein Kundenmagnet. Jetzt will es Flax-Wirtin Nicole Rudbach übernehmen.

Foto: Christian Franz

Das Bistro der Allerwelle gilt seit Eröffnung des Sportbads 2011 nicht als besonders lukrative Gastronomie. Obwohl mit professioneller Küchentechnik ausgestattet und mit großer Sonnenterrasse gesegnet, leiden die Umsätze unter dem wetterabhängig schwankenden Saisongeschäft. Bislang standen Betreiber daher nicht Schlange. Das änderte sich, als Silvio Giesecke den 2013 geschlossenen Gewerbemietvertrag mit der Parkraum- und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)