Junge im Gifhorner Blumenviertel bedrängt

Gifhorn.  Ein Zeuge stellte sich dazwischen und schloss dann seine Haustür. Er könnte wichtige Angaben zu dem Jugendlichen machen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am vergangenen Samstag im Gifhorner Blumenviertel ereignet hat.

Demnach wurde um kurz nach 20 Uhr ein 14-jähriger Junge von einem etwa zwei bis drei Jahre älteren Jungen im Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses Blumenstraße 33 bedrängt.

Ein unbekannter, männlicher Zeuge stellte sich, nachdem er die Haustür von innen öffnete, dazwischen und verhinderte Weiteres. Anschließend sei der Zeuge weiter in den Keller gegangen. Er könnte eventuell weitere Angaben zu dem zurzeit unbekannten Beschuldigten machen, der im Anschluss an den Vorfall mit dem Fahrrad des 14-Jährigen weggefahren war.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Gifhorn unter (05371) 980362.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder