Schuppen brennt in Kästorf

Kästorf.  Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten Papier und Unrat im Eingangsbereich des leerstehenden Schuppens.

Die Brandursache ist noch unbekannt.

Die Brandursache ist noch unbekannt.

Foto: Bernd Behrens

Am Dienstagmittag gegen 13.25 Uhr riefen die Sirenen die Feuerwehren Kästorf und Gamsen zu einem Brand eines Schuppens am Krümme Weg. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten Papier und Unrat im Eingangsbereich des leerstehenden Schuppens. Viel Rauch stieg aus den zerbrochenen Fenstern. Unter Atemschutz ging ein Trupp mit einem C-Rohr vor und löschte den Unrat. Mit einem Lüfter wurde das Haus rauchfrei gemacht und anschließend nach Brandnestern gesucht. Im Einsatz waren 20 Feuerwehrleute unter Leitung des Ortsbrandmeisters Marco Brand. Nach kurzer Zeit war das Feuer aus, die Brandursache ist unbekannt, die Schadenhöhe gering.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder