Verkehrsunfall in Gifhorn – Polizei sucht Radfahrer

Gifhorn.  Bei einem Abbiegeunfall berührte der Radler, der vorfahrtberechtigt war, einen VW Golf. Statt anzuhalten, fuhr er weiter.

Die Polizei sucht Hinweise zu einem Radfahrer.

Die Polizei sucht Hinweise zu einem Radfahrer.

Foto: Symbolfoto: Carsten Rehder / dpa

In der Nordhoffstraße kam es am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr zu einem Abbiegeunfall zwischen einem Radfahrer und einem Auto.

Eine 25-jährige Wolfsburgerin fuhr mit ihrem blauen VW Golf die Nordhoffstraße in Richtung Bahnhof und wollte nach rechts auf den Mitarbeiterparkplatz des Technischen Zentrums der Sparkasse abbiegen. Dabei übersah sie einen Radfahrer auf dem parallel verlaufenden Geh-/Radweg. Es kam zu einer leichten Berührung zwischen Fahrrad und Auto.

Der bislang unbekannte Radfahrer, der vorfahrtberechtigt war, touchierte den Wagen, stürzte aber nicht und fuhr weiter, ohne anzuhalten. Am Auto der Wolfsburgerin entstand an der vorderen rechten Fahrzeugecke Lackschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Wer Angaben zu dem Radfahrer machen kann oder den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Gifhorn unter (05371) 9800 in Verbindung zu setzen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder