Meiner Partygast pöbelt sich in Polizei-Gewahrsam

Gifhorn.  Fast wäre es ein Vatertag ohne nennenswerten Polizeieinsatz geworden. Aber dank eines Partygastes in Meine (Kreis Gifhorn) dann doch nur fast.

Im Meiner Kleingarten setzte die Polizei einen lärmenden und streitsüchtigen Vatertags-Gast fest. (Symbolbild)

Im Meiner Kleingarten setzte die Polizei einen lärmenden und streitsüchtigen Vatertags-Gast fest. (Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / dpa

Fast wäre der Vatertag wirklich ohne ein aus Polizeisicht nennenswertes Ereignis vergangen. Aber nur fast. Für einen Vatertags-Fan im Kreis Gifhorn endete Himmelfahrt in Polizei-Gewahrsam. Der Mann gehörte zu einem Quartett, das in einer Kleingartenparzelle in Meine vom Vormittag an lautstark feierte.

Als es gegen Abend zum Streit mit Gartennachbarn kam, schritt die Polizei ein. Andernorts habe es „in Einzelfällen Platzverweise“ gegeben, bilanzierte die Inspektion Gifhorn. Selbst bei Zeugenhinweisen auf größere Gruppen habe es sich zumeist um Familienrunden oder zwei erlaubte Haushalte gehandelt. Wenn nicht, hätten Hinweise der Beamten die Leute zur Vernunft gebracht.

In der Region verlief der Vatertag insgesamt ruhig.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder