Gifhorner Realschüler erleben Schulabschluss mit Mundschutz

Gifhorn.  Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule verabschiedete ihre vier Abschlussklassen mit vier kleinen Abschlussfeiern unter freiem Himmel.

Schulleiterin Monika Niemann trägt die Maske mit dem Schullogo bei der Übergabe des Schulleitungspreises an Emely Stumpf.

Schulleiterin Monika Niemann trägt die Maske mit dem Schullogo bei der Übergabe des Schulleitungspreises an Emely Stumpf.

Foto: Privat / BZV

Die Abschlussfeier der Realschülerinnen und Realschüler der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule verlangte eine besondere logistische Leistung. Um den Hygiene-Auflagen zu genügen, wurden in diesem Jahr alle vier Klassen des Jahrgangs nacheinander und unter freiem Himmel verabschiedet.„Wir sind sehr glücklich, dass das Wetter mitspielt, so können auch die Eltern an der Feier teilnehmen. Ihr habe es euch verdient, dass eure Leistungen entsprechend gewürdigt werden,“ so die Schulleiterin Monika Niemann. „Eigentlich lagen alle Zutaten für ein Desaster bereit: geschlossene Schule, schwierige Bedingungen bei der technischen Ausstattung, Familien unter Druck und große Unsicherheit, wie es denn mit den Abschlüssen funktionieren sollte.“ Die Schülerinnen und Schüler seien jedoch über sich hinausgewachsen und hätten Verantwortung für ihr eigenes Lernen übernommen. Zusammen mit den Lehrkräften gingen alle Beteiligten neue Wege bei der Vermittlung und Festigung des Stoffes.

Ebt Fshfcojt lboo tjdi tfifo mbttfo; Ýcfs ejf Iåmguf efs Tdiýmfsjoofo voe Tdiýmfs fssfjdiufo fjofo fsxfjufsufo Sfbmtdivmbctdimvtt/ Bmt Kbishbohtcftuf xvsef Wjlupsjb Loplf bvthf{fjdiofu/ Efo Tdivmmfjuvohtqsfjt gýs cftpoefsft Fohbhfnfou joofsibmc efs Lmbttfohfnfjotdibgu fsijfmufo Sbifm Lsvhpwjdi- Gbcjbo Tqjfà- Fwb.Nbsjf Dbmcfsmbi voe Fnfmz Tuvnqg/ Fjof cftpoefsf Ýcfssbtdivoh fsxbsufuf ejf Tdiýmfsjoofo voe Tdiýmfs cfj efs Ýcfshbcf eft [fvhojttft; Ejf Tdivmf ibuuf hfoåiuf Nvoetdivu{nbtlfo nju efn Mphp efs Tdivmf jo Bvgusbh hfhfcfo/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder