Blaulicht Oberharz

Motorradfahrer bei Frontalkollision im Harz schwer verletzt

Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall auf der B242 bzw. Rollstraße in Clausthal-Zellerfeld schwer verletzt.

Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall auf der B242 bzw. Rollstraße in Clausthal-Zellerfeld schwer verletzt.

Foto: lassedesignen / Fotolia (Symbol)

Clausthal-Zellerfeld.  Bei einem Unfall am Freitagmittag in Clausthal-Zellerfeld ist ein Motorrad frontal in ein Auto gefahren. Der Biker wurde schwer verletzt.

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Clausthal-Zellerfeld. Das berichtet die Polizei.

Biker gerät auf B242 in Gegenverkehr – schwer verletzt

Der Kradfahrer aus Hannover geriet demnach gegen 12.30 Uhr auf der B242 aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto.

Der 33-jährige Biker wurde durch den Unfall schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, so die Polizei weiter.

Hoher Sachschaden nach Unfall im Oberharz

Sowohl Motorrad als auch Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 24.000 Euro.

Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Oberharz unter Telefon (05323) 941100 zu melden.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder