Stadt Helmstedt reinigt das Parkhaus Edelhöfe

Helmstedt.  Das Parkhaus Edelhöfe in Helmstedt soll in der kommenden Woche gereinigt und renoviert werden. Zwei Tage lang wird es komplett gesperrt.

Das Parkhaus Edelhöfe in Helmstedt soll in der kommenden Woche gereinigt und renoviert werden.

Das Parkhaus Edelhöfe in Helmstedt soll in der kommenden Woche gereinigt und renoviert werden.

Foto: Stadt Helmstedt

Das Parkhaus Edelhöfe steht in der kommenden Woche wegen einer Grundreinigung am Montag und Dienstag, 22. und 23. Juli, zum Parken nicht zur Verfügung. Für eine Grundreinigung der Bodenflächen werden laut Mitteilung der Stadt die Flächen der Parkebenen mit zwei Kehrmaschinen von Staub und Splitt befreit. „Eine gewisse Staubentwicklung wird dabei trotz Wasserzugabe nicht zu vermeiden sein“, so der zuständige Fachbereichsleiter Dirk Stein-Bosse. „Um insgesamt an die Flächen heranzukommen und um Beschädigungen von abgestellten Fahrzeugen zu vermeiden, ist es unumgänglich, dass die Nutzer für diesen Zeitraum andere Parkmöglichkeiten aufsuchen müssen“, sagt Stein-Bosse. Die im Anschluss an die Bodenreinigung geplanten Reinigungs-, Reparatur- und Malerarbeiten im Treppenhaus und an den Wänden des Parkhauses seien jedoch ohne Vollsperrung des Hauses möglich.

Die Stadt Helmstedt könne den Nutzern des Parkhauses keine festen Ersatzflächen zum Parken anbieten, weist jedoch darauf hin, dass in der Zeit der Sommerferien der Parkdruck in der Innenstadt deutlich geringer sei. Kostenfreies Parken sei zum Beispiel auf dem Großen Kirchhof oder dem „ehemalige Posthof“ an der Braunschweiger Straße möglich. Auch der Stadtring biete Pendlern eine gewisse Auswahl an freien Parkmöglichkeiten. „Diese Flächen sind nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt“, erläutert Stein-Bosse. Sowohl die Stadt als auch die Nutzer können sich nach Abschluss der Reinigungsarbeiten auf ein gereinigtes und renoviertes Parkhaus Edelhöfe freuen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder