Flüssiggas-Tankstelle entsteht auf dem Autohof Wendhausen

Wendhausen.  Ab Mitte August kann auf dem Autohof Wendhausen LNG getankt werden. Es ist die erste Tankstelle dieser Art in Niedersachsen.

Auf dem Wendhausener Autohof baut die Shell AG die erste öffentliche Tankstelle für verflüssigtes Erdgas (LNG) in Niedersachsen. Autohof-Leiterin Sabrina Liebig präsentiert das Projekt.

Auf dem Wendhausener Autohof baut die Shell AG die erste öffentliche Tankstelle für verflüssigtes Erdgas (LNG) in Niedersachsen. Autohof-Leiterin Sabrina Liebig präsentiert das Projekt.

Foto: Dirk Fochler / regios24

Auf dem Wendhausener Autohof baut die Shell AG derzeit die erste öffentliche Lkw-Tankstelle für verflüssigtes Erdgas (LNG) in Niedersachsen. Wir waren am Donnerstag vor Ort und ließen uns das Projekt vom Autohof-Betreiber sowie der Shell AG erläutern. An drei Tankplätzen können ab Mitte August Lkw mit LNG – Liquefied Natural Gas – betankt werden. Verflüssigt wird das Erdgas, in der Regel Methan, durch das Abkühlen auf Minus 162 Grad...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder