Feuerwehr Helmstedt rettet Vogel am Ludgeriteich

Helmstedt.  Das Tier hing an einer Angelschnur am Baum. Die Feuerwehr rettete mit einer Drehleiter den Vogel und übergab das Tier an eine Tierärztin.

Die Feuerwehr befreite das Tier

Die Feuerwehr befreite das Tier

Foto: Jörg Koglin

Die Feuerwehr Helmstedt ist am Donnerstagnachmittag zum Ludgeriteich in Helmstedt ausgerückt. Anrufer meldeten einen verletzten Vogel hängend in einem Baum.

Vogel hing an Angelschnur

Die Feuerwehr entschied sich dazu, mit einer Drehleiter den Vogel aus dem Baum zu retten. Laut Feuerwehrangaben stellte sich heraus, dass der Fuß des Vogels mit einer Angelschnur umwickelt war und in etwa acht Metern Höhe an einem Ast über dem Teich hing. Im Anschluss wurde der Vogel an eine Tierärztin übergeben. ts

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder