Einstimmige Empfehlung für Königslutters Feuerwehr-Haushalt

Königslutter.  Der Ausschuss für Feuerwehr und Gefahrenabwehr Königslutter spricht sich für den Haushalt aus, ist zugleich aber irritiert.

Vor ihrer eigentlichen Sitzung schauten sich die Mitglieder des Ausschusses für Feuerwehren und Gefahrenabwehr in Königslutter die neue Kleiderkammer der Feuerwehr an, hier mit Timo Wild (Mitte).

Vor ihrer eigentlichen Sitzung schauten sich die Mitglieder des Ausschusses für Feuerwehren und Gefahrenabwehr in Königslutter die neue Kleiderkammer der Feuerwehr an, hier mit Timo Wild (Mitte).

Foto: Erik Beyen

Exakt 20 Euro sollten umgerechnet auf Bewohner der Stadt Königslutter oder eines der Ortsteile für den Unterhalt der Feuerwehrfahrzeuge entfallen – macht im Idealfall 1530 Euro pro Fahrzeug im Jahr. So steht es im Haushaltsentwurf 2020. In ihrer Sitzung am Mittwochabend votierten die Mitglieder des...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: