Sonntags-Hotel in Helmstedt eröffnet am 1. September

Helmstedt.  Das Sonntags-Hotel am Holzberg in Helmstedt steht kurz vor seiner Eröffnung. Am 1. September soll es losgehen.

Florian Hary freut sich auf die Hotel-Eröffnung.

Florian Hary freut sich auf die Hotel-Eröffnung.

Foto: Privat

Nach einer längeren Bauphase als geplant und einem kleinen Stopp wegen Corona soll es nun endlich losgehen, freut sich Florian Hary, Inhaber des Sonntags-Hotels am Holzberg 28. „Ich hätte nie gedacht, dass einmal eine Pandemie eine Hoteleröffnung verzögern wird“, wird er in einer Mitteilung zitiert. Nun sollen die ersten Zimmer ab 1. September zur Verfügung stehen.

Gestartet wird mit 15 Zimmern

Wie berichtet, sind einige Zimmer auf Grund des Wasserschadens und den Gesprächen mit der Versicherung noch nicht nutzbar. So könnten Gäste zunächst 15 Zimmer im September nutzen. Weitere folgten dann Schritt für Schritt. Nach Fertigstellung des Nachbargebäudes durch die KWG werde dieses ebenfalls noch dazukommen.

„Was angesichts der Pandemie noch kommt, wissen wir alle nicht“, so der Inhaber. Erst einmal freue er sich mit seinem Team, am 1. September die Hoteltür aufzuschließen und zahlreiche Gäste im Sonntags- Hotel begrüßen zu können. Damit auch die Öffentlichkeit einen Blick in das Hotel werfen könne, sei geplant, das Hotel auch am 13. November zum Martinimarkt zu öffnen.

Regeln für Gäste und Besucher

„Dies natürlich unter den dann gültigen Regelungen, dafür bitten wir auch um Verständnis“, heißt es weiter. Das Team sei darauf angewiesen, dass sich Gäste und Besucher an die gültigen Regeln halten. „Wir werden dennoch das Bestmögliche an diesem Tag für unsere neugierigen Gäste bieten.“

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder