Rettungseinsatz in Flechtorf, Feuerwehr steigt durch Fenster

Flechtorf.  Zu einem Rettungseinsatz mit Notfalltüröffnung im Sudetenring ist die Flechtorfer Feuerwehr am Montag um kurz vor 13 Uhr gerufen worden.

Die Helfer waren am Montag in Flechtorf zur Stelle, um eine hilflose Person in einer Wohnung vor Schlimmerem zu bewahren.

Die Helfer waren am Montag in Flechtorf zur Stelle, um eine hilflose Person in einer Wohnung vor Schlimmerem zu bewahren.

Foto: Nicolas Armer / dpa

Am Einsatz beteiligt war ein Rettungswagen des DRK-Wolfsburg. Die Polizei hatte die Retter angefordert. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses wurde eine hilflose Person vermutet. Da ein Fenster der betreffenden Wohnung offen stand, konnte ein Trupp über eine Steckleiter in die Wohnung gelangen und die Wohnungstür von innen für die Polizei und den Rettungsdienst öffnen, der sich um die Person kümmerte, wie Rainer Madsack, der Pressesprecher der Gemeindefeuerwehr Lehre, berichtete. Für die Feuerwehr sei der Einsatz nach 20 Minuten beendet gewesen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder