Lesen Sie hier die Kolumnen für die Region
Sechs Autoren haben auf unserer Regionsseite eine eigene Kolumne: Susanne Jasper, Jacqueline Carewicz, Birte Reboll, Harald Likus, Thomas Parr und Tessa Cordes.
Guten Morgen

Zumindest 3

Sorry, dass ich dieses so schöne Gedicht so verhunzt habe.

Zu unseren Lesern gehören aufmerksame Deutschlehrer, die sofort gemerkt haben, dass das gestern von mir angesprochene Gedicht „Der römische Brunnen“ nicht von Eduard Mörike, sondern von Conrad Ferdinand Meyer stammt und auch nicht mit „Hoch steigt der Strahl“, sondern mit dem viel poetischeren „Auf steigt der Strahl“ anfängt. Sorry, dass ich dieses so schöne Gedicht so verhunzt habe. Unsere Erinnerungen können trügerisch sein, schrieb mir eine Lehrerin und fügte hinzu: „Für die Erinnerung an das Gedicht, die annähernd richtige Wiedergabe des Anfangs und die Verwechslung mit einem Autor aus immerhin derselben Epoche hätten Sie bei mir noch eine 3 bekommen.“ Vielen Dank!

=fn?Ejtlvujfsfo Tjf bvg Gbdfcppl voufs =tuspoh?Xpmgfocýuufmfs [fjuvoh=0tuspoh? pefs nbjmfo Tjf bo =tqbo dmbttµ#fnbjm#?Lbsm.Fsotu/IvftlfAc{w/ef=0tqbo? =0fn?

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder