Fantastisches Theater der Grausamkeiten in Braunschweig

Braunschweig.   Das Theater Grand Guignol spielt im Braunschweiger Lindenhof ein verstörend direktes Stück über den Kindermörder Bartsch.

Marcus Hering (links, Kroki) und Luis Lüps (Kasper).

Marcus Hering (links, Kroki) und Luis Lüps (Kasper).

Foto: Simon Paul Schneider / Grand Guignol

Es ist erschreckend gut gespielt. Jede Figur gewinnt trotz der dem Kasperltheater entnommenen Spielform glaubhaft psychologische Kontur. Aber man verlässt den Lindenhof mit einem Gefühl der Beklemmung, das nur langsam nachlässt. Das neu gegründete Ensemble Grand Guignol hat sich zum Start den...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: