Manfred Casper schreibt über seine Leidenszeit in der DDR

Braunschweig.  Der frühere Chef des Arbeitgeberverbands Braunschweig hat seine Lebenserinnerungen geschrieben. Am 11. November stellt er sie bei Graff vor.

Manfred Casper, früherer Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Braunschweig legt seine Lebenserinnerungen „Vom Wachsen der Flügel“ vor.

Manfred Casper, früherer Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Braunschweig legt seine Lebenserinnerungen „Vom Wachsen der Flügel“ vor.

Foto: dpa

Fraglos sind die Erinnerungen des ehemaligen Braunschweiger Arbeitgeber-Vertreters Manfred Casper an sein frühes Aufbegehren in der DDR, seine Unangepasstheit, seinen gescheiterten Fluchtversuch und das Elend der Haft respektgebietend. Zweifellos ist es wichtig, wenn Zeitzeugen sich an erlittenes...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: