So wollen Reha-Kliniken ihre Patienten besser versorgen

Berlin  Weil die Menschen immer älter, aber auch gebrechlicher werden, fordern Ärzte neue Versorgungsstrukturen. Die Krankenkassen sehen das kritisch.

Fachübergreifende Ärzte-Teams wollen auch schwerstkranke Patienten in der Reha versorgen. Einige Experten halten das für nicht machbar.

Foto: Getty Images

Fachübergreifende Ärzte-Teams wollen auch schwerstkranke Patienten in der Reha versorgen. Einige Experten halten das für nicht machbar.

Unser Leser Jürgen Kröhl aus Bechtsbüttel fragt: Schon eine Woche nach meiner schweren OP ging es aus dem Braunschweiger Klinikum direkt zur Reha nach Bad Lauterberg. Ist das ein neuer Trend? Die Antwort recherchierten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.