„Der regionale Bildungsmasterplan muss her“

Braunschweig.   Bei der Regionalkonferenz zur Digitalisierung fordern Experten mehr Ressourcen und strategische Planung.

Schüler arbeiten in einem Klassenraum einer Grundschule in Schüttorf an Computern.

Schüler arbeiten in einem Klassenraum einer Grundschule in Schüttorf an Computern.

Foto: Friso Gentsch / dpa

In der Schule kann man nicht einfach mal was ausprobieren. Das geht schief. Das meint unser Leser Uwe Finger. Zum Thema recherchierte Johannes KaufmannDie Schnelllebigkeit der digitalen Welt und Schule – das passt nicht immer gut zusammen. Das zeigte sich im Panel zur Bildung bei der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: