DLR-Vorstand: „Wir müssen beides: sparen und effizienter werden“

Braunschweig.  Klimaserie: Im Interview spricht DLR-Vorstand Professor Karsten Lemmer über Energieeffizienz, die Verkehrswende und neue Speichertechnologien.

Morgenröte der Energiewende? Speichertechniken sind entscheidend, um das schwankende Angebot erneuerbarer Energien auszugleichen. Die Testanlage TESIS des DLR in Köln ist die erste große Forschungsanlage Deutschlands für Wärmespeicherung in Flüssigsalz.

Morgenröte der Energiewende? Speichertechniken sind entscheidend, um das schwankende Angebot erneuerbarer Energien auszugleichen. Die Testanlage TESIS des DLR in Köln ist die erste große Forschungsanlage Deutschlands für Wärmespeicherung in Flüssigsalz.

Foto: DLR (CC-BY 3.0) / DLR

Bei Energieeffizienz denkt jeder an etwas anderes: an den Kühlschrank mit Energieklasse A-Plus, an Gebäudedämmung oder an den Spritverbrauch des eigenen Autos. Aber ihrer genauen Bedeutung für die Energiewende sind sich wohl die wenigsten bewusst. Erneuerbare Energien effizient und steuerbar...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: