Schlager und Raketen

„Wenn am Ende weniger als 10.000 Fans die Reise antreten, dürfen die Veranstalter sich nicht wundern.“

Fast 700 Raketen haben militante Palästinenser in der vergangenen Woche aus dem Gazastreifen heraus auf israelisches Gebiet abgefeuert. Weitere Angriffe sollen folgen. Drohungen, die den Start des Eurovision Song Contests am Dienstag überschatten. Doch sind sie keine echte Überraschung. Der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: