Glücksspiel-Dilemma

„Für Spielsüchtige bedeutet das Ausweichen ins Netz den Wechsel vom Regen in die Traufe.“

Beschützer und Verführer zugleich: Beim Glücksspiel spielt der Staat eine Doppelrolle. Einerseits soll er seine Bürger schützen, andererseits nimmt er dadurch jährlich Milliarden an Steuern ein. So profitiert er von der großen Zockerei – und letztlich auch von der Spielsucht. Deshalb gleicht die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: