Schule in Niedersachsen

GEW: Mehrere hundert Lehrerstellen zum Schulstart unbesetzt

Bislang sind nur 80 Prozent der Lehrerstellen in Niedersachsen besetzt (Archivfoto).

Bislang sind nur 80 Prozent der Lehrerstellen in Niedersachsen besetzt (Archivfoto).

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Hannover.  Nur 80 Prozent der Lehrerstellen in Niedersachsen sind zum Start des neuen Schuljahres am Donnerstag besetzt, wie die GEW am Montag berichtet.

Mehrere hundert Lehrerstellen sind kurz vor Beginn des neuen Schuljahres in Niedersachsen nach Einschätzung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) noch unbesetzt. Von den ausgeschriebenen rund 1800 Stellen seien bislang nur 80 Prozent besetzt, teilte die Gewerkschaft am Montag in Hannover mit.

1900 Lehrerinnen und Lehrer seien nach dem abgeschlossenen Schuljahr landesweit in den Ruhestand gegangen. Ende August verlassen demnach mehr als 1400 Referendarinnen und Referendare die niedersächsischen Studienseminare. Das Bundesland sei somit auf Kräfte aus anderen Regionen Deutschlands angewiesen. Am Donnerstag startet das neue Schuljahr in Niedersachsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder