Schüsse an Schule in Florida – 17 Menschen getötet

Washington  Es gleicht einer Epidemie: An einer US-Schule hat ein Schütze um sich geschossen. Der Sheriff meldet 17 Todesopfer und 14 Verletzte.

Schüler der Marjory Stoneman Douglas High School werden evakuiert.

Foto: Uncredited / dpa

Schüler der Marjory Stoneman Douglas High School werden evakuiert. Foto: Uncredited / dpa

Bill Nelson erreichte die schreckliche Nachricht zuerst. „Viele Todesopfer sind zu beklagen“, erklärte der demokratische Senator aus Florida am Mittwochnachmittag in Washington. Zu diesem Zeitpunkt war die Lage an der Marjory Stoneman Douglas Highschool in Parkland, 75 Kilometer nördlich von Miami,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.