Baukran knickt ab und kracht durchs Dach eines Wohnhauses

Hofheim.  Ein Kran ist in die obere Etage eines Wohnhauses im Taunus gekracht. Diese ist nun unbewohnbar. Die Ursache ist bisher nicht bekannt.

Das Wohnhaus in Hofheim am Taunus, das am Mittwochabend von einem Baukran getroffen wurde. Die oberste Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

Das Wohnhaus in Hofheim am Taunus, das am Mittwochabend von einem Baukran getroffen wurde. Die oberste Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

Foto: Polizeipräsidium Westhessen

Ein Baukran ist in das Dach eines Mehrfamilienhauses in Hofheim am Taunus eingeschlagen. Der Kran stand auf dem Nachbargrundstück und knickte aus bisher unbekannter Ursache ab, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Verletzt worden sei bei dem Vorfall am Mittwochabend niemand. Das Gebäude musste laut Polizei zunächst evakuiert werden. Die oberste Wohnung sei nicht mehr bewohnbar. Den Schaden schätzte die Polizei auf 40.000 Euro. Der Kran war am Mittwoch für einen Neubau aufgestellt worden.

Im April war es in Seattle, an der Westküste der USA, ebenfalls zu einem Unfall mit einem Kran gekommen. Dieser stürzte von einem Google-Neubau. Vier Menschen starben. (jb/dpa)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)