„How I Met Your Mother“: Das machen die Schauspieler heute

Berlin.  Mit „How I Met Your Mother“ wurden sie zu Stars. Doch was machen Josh Radnor und Co. heute? So ging es nach dem Serien-Aus weiter.

Neil Patrick Harris, Cobie Smulders, Josh Radnor, Alyson Hannigan und Jason Segel (v.l.) sind die Stars von „How I Met Your Mother“.

Neil Patrick Harris, Cobie Smulders, Josh Radnor, Alyson Hannigan und Jason Segel (v.l.) sind die Stars von „How I Met Your Mother“.

Foto: Rights Managed via www.imago-images.de / imago images/Mary Evans

  • „How I Met Your Mother“-Fans dürfen sich freuen: Josh Radnor, der den Architekten Ted Mosby in der Kultserie spielte, wird in einer neuen Amazon-Serie zu sehen sein
  • Ab dem 21. Februar dieses Jahres ist er in der Serie „Hunters“ neben Al Pacino zu sehen. Darin jagt eine Gruppe Nazis, die in den USA ein „Viertes Reich“ aufbauen wollen
  • Dabei dürfte die Serie bei einigen Fans wieder alte Erinnerungen aufleben lassen – wir zeigen, was aus den Stars der Kult-Serie geworden ist

Neun Staffeln lang verfolgten die „How I Met Your Mother“-Zuschauer, wie Ted Mosby (Josh Radnor) seinen Kindern die Kennenlerngeschichte mit ihrer Mutter erzählt. Wie Marshall Eriksen (Jason Segel) und Lily Aldrin (Alyson Hannigan) eine Familie gründen.

„How I Met Your Mother“-Star bekommt neue Amazon-Serie

Wie Barney Stinson (Neil Patrick Harris) unzählige Frauen aufreißt und Robin Scherbatsky (Cobie Smulders) auf der Suche nach dem Sinn des Lebens ist.

2014 endete die Kultserie. Doch wie ging es für die Stars der Serie danach weiter?

Was aus den „How I Met Your Mother“-Darstellern geworden ist:

Josh Radnor:

In „How I Met Your Mother“ („HIMYM“) mimte Josh Radnor den Architekten Ted Mosby, der seinem Sohn und seiner Tochter in 208 Folgen die Suche nach seiner großen Liebe schilderte. Für Radnor war es eine Erfolgsrolle, die ihn weltweit bekannt machte.

Ab dem 21. Februar dieses Jahres ist der US-Amerikaner in der Amazon-Serie „Hunters“ neben Al Pacino zu sehen. Darin jagt eine Gruppe Nazis, die in den USA ein „Viertes Reich“ aufbauen wollen.

Große Rollen hat Josh Radnor seit dem Ende von „How I Met Your Mother“ aber nicht ergattert. 2016 spielte er in „The Seeker“, 2018 in der Komödie „Social Animals“ und in der Serie „Rise“, die nach nur zehn Folgen eingestellt wurde. Preisverdächtig waren die Engagements alle nicht.

So sieht Josh Radnor heute aus:

Neil Patrick Harris:

Besser lief es dagegen für Neil Patrick Harris, der in „How I Met Your Mother“ als Frauenheld Barney Stinson für viele Lacher sorgte. Bereits während der Dreharbeiten zur Serie konnte Harris wichtige Rollen – wie zum Beispiel im Kinofilm „Gone Girl“ (2014) – ergattern.

Auch nach dem Ende der Serie lief es für ihn beruflich gut. Neil Patrick Harris bekam in der Netflix-Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ eine Hauptrolle, er moderierte die Oscars (2015) und veröffentlichte das Kinderbuch „Die Magischen 6“.

Auch auf Instagram startete Harris durch. Seine knapp acht Millionen Follower lässt er an seinem Familienleben mit Mann David Burtka und den gemeinsamen Zwillingen teilhaben.

Cobie Smulders:

Vor ihrer Rolle als TV-Moderatorin Robin Scherbatsky kannte sie kaum einer, doch mit „HIMYM“ kam der Durchbruch – und große Hollywood-Filme.

In „Marvel’s The Avengers“ (2012) spielte Cobie Smulders die Agentin Maria Hill. Auch in „Captain America 2“ (2014), „Avengers 2: Age of Ultron“ (2015), „Avengers: Endgame“ (2019) und „Spider-Man: Far From Home“ (2019) war die Kanadierin zu sehen.

Jacoba Francisca Maria Smulders, wie die 37-Jährige eigentlich heißt, blieb auch dem Serienleben treu. In „Friends from College“ und „Stumptown“ übernahm sie Hauptrollen.

So sieht Cobie Smulders heute aus:

Jason Segel:

Der US-Amerikaner Jason Segel wusste seine „How I Met Your Mother“-Zeit für seine Karriere zu nutzen. Von 2008 bis 2011 schrieb er mehrere Drehbücher, wie zu den Filmen „Die Muppets“ und „Fast verheiratet“, in denen er auch eine Hauptrolle übernahm.

Während er in der Sitcom „HIMYM“ den tollpatschigen und humorigen Juristen Marshall Eriksen spielte, versuchte Segel danach vor allem ernstere Charaktere zu mimen. So auch in „The Discovery“ (2017), „Come Sunday“ (2018) oder „The Friend“ (2019).

In „The End of the Tour“ (2015) war er als der Schriftsteller David Foster Wallace zu sehen, die Rolle brachte Jason Segel zahlreiche Award-Nominierungen ein.

So sieht Jason Segel heute aus:

Alyson Hannigan:

Sie war in „How I Met Your Mother“ Marshall Eriksens große Liebe Lily Aldrin. Doch schon vor der Kultserie spielte Alyson Hannigan in erfolgreichen Serien und Filmen mit. Fans kennen sie aus „Buffy“ oder „American Pie“.

Nach dem „HIMYM“-Aus wurde es ruhiger um die 45-Jährige. Hannigan trat in einem Independent-Film auf und moderiert seit 2016 die Fernsehsendung „Penn & Teller: Fool Us“, ein Talentwettbewerb für Zauberer.

Mit Schauspielkollege Alexis Denisof, der in „HIMYM“ den Macho-TV-Host Sandy Rivers spielte, hat sie zwei Töchter.

So sieht Alyson Hannigan heute aus:

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder