Randalierer werfen mit Steinen und greifen auch die Polizei an

Peine  Rund 50 Menschen, unter anderem aus Syrien und der Türkei, waren am Samstag an Krawallen in Peine beteiligt. Es flogen Steine - auf Polizei und Autos.

Ein Blick in die Braunschweiger Straße am Sonntagmorgen. Alles ist wieder Friedlich. Männer stehen vor einer Gaststätte und reden über die Geschehnisse am Vorabend.

Foto: Bettina Stenftenagel

Ein Blick in die Braunschweiger Straße am Sonntagmorgen. Alles ist wieder Friedlich. Männer stehen vor einer Gaststätte und reden über die Geschehnisse am Vorabend. Foto: Bettina Stenftenagel

Auf der Wiesenstraße in der Peiner Südstadt kam es am Samstagabend gegen 21.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zunächst acht bis zehn Flüchtlingen. Ehe die Polizei eintraf, hatten einige der Beteiligten die Wiesenstraße bereits verlassen. Gegen 23 Uhr ging es weiter: In der Nähe des...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €