Der Kreis bereitet sich auf Schweinepest-Ausbruch vor

Peine  Veterinärrätin Dr. Tatjana Shobeiry Fard setzt den Schwerpunkt zurzeit auf Früherkennung und Vorsorge.

Von der „Afrikanischen Schweinepest“ sind Haus- und Wildschweine betroffen.

Foto: Carsten Rehder/dpa

Von der „Afrikanischen Schweinepest“ sind Haus- und Wildschweine betroffen. Foto: Carsten Rehder/dpa

Die „Afrikanische Schweinepest“, eine hoch ansteckende Erkrankung mit seuchenhaftem Verlauf, breitet sich seit einigen Jahren über Georgien, Russland und Osteuropa und mittlerweile auch in den deutschen Nachbarstaaten Polen und Tschechien aus. Einen Impfstoff gibt es nicht. Für Menschen ist der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.