Landgericht spricht 46-jährigen Peiner frei

Peine  Er war angeklagt, seine Frau vergewaltigt zu haben. Es steht Aussage gegen Aussage.

Der Angeklagte mit seinem Verteidiger am Tag der Urteilsverkündung im Landgericht Hildesheim.

Foto: Bettina Reese

Der Angeklagte mit seinem Verteidiger am Tag der Urteilsverkündung im Landgericht Hildesheim. Foto: Bettina Reese

„In dubio pro reo“ – im Zweifel für den Angeklagten. Nach diesem Grundsatz im Strafprozess handelte die 16. Strafkammer des Landgerichts Hildesheim. Sie sprach am Mittwoch den 46-jährigen Peiner vom Vorwurf der Vergewaltigung frei. Ein Angeklagter darf nur für...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.