Messerstiche wegen 10 Euro – viereinhalb Jahre Gefängnis

Peine  Das Landgericht schenkt den Schilderungen des Angeklagten über den Vorfall in Peine-Stederdorf keinen Glauben.

Der Angeklagte ist zu viereinhalb Jahren Haft wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden.

Der Angeklagte ist zu viereinhalb Jahren Haft wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden.

Foto: B. Reese

Mit dem Urteil des Landgericht Hildesheims ist der 48-jährige Angeklagte aus Peine nicht zufrieden. Die Kammer unter Vorsitz des Richters Peter Peschka hatte seiner Tatversion keinen Glauben geschenkt. Nun muss er wegen gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen für viereinhalb Jahre in Haft. ...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: