Staatssektretärin besucht Rosenthaler Konfirmanden

Rosenthal.  Konfirmanden in Rosenthal machen auf Kindersoldaten aufmerksam. Die Aktion Rote Hände sollen aufwecken

Die Konfirmandinnen Josephine Michels (Zweite von links), Jacqueline Pfüller (Dritte von links) und Lucia Zierk überreichten Staatssekretärin Maria Flachsbarth 563 mit roten Händen bedruckte DIN A4-Blätter.

Die Konfirmandinnen Josephine Michels (Zweite von links), Jacqueline Pfüller (Dritte von links) und Lucia Zierk überreichten Staatssekretärin Maria Flachsbarth 563 mit roten Händen bedruckte DIN A4-Blätter.

Foto: Jörg Kleinert

  Weltweit werden jeden Tag 250 000 Kinder als Soldaten missbraucht – in Konflikten in afrikanischen Ländern, aber auch in Syrien, im Irak, im Südsudan, in Kambodscha und weiteren Ländern unter anderem in Südamerika. Eine Zahl, die Titus Eichler, Pastor im Kirchengemeindeverband Berkum, Handorf,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: